Auf welcher Seite sollte man schlafen?

Auf welcher Seite sollte man schlafen um seinen Körper regenerieren zu lassen dazu auch noch bequem liegen zu können? Besonders beim schlafen sollte man darauf achten, dass man nicht nur orthopädisch richtig liegt, beispielsweise mit einer guten Matratze und einem dazu passenden Lattenrost und Kissen, sondern auch medizinisch. Der Grund, warum man auf der linken Körperseite schlafen sollte, hat nicht nur Gründe der Behaglichkeit, sondern auch medizinische Ursachen.

Wer beispielsweise Verdauungsprobleme wie Sodbrennen hat, soll in Zukunft linksherum schlafen, das ergibt eine Studie. Schläft man auf der linken Seite, kann die Magensäure nicht zurück in die Speiseröhre fließen, da diese nämlich von rechts in den Magen führt. Auch begünstigt man beim Liegen auf der linken Seite den Blutfluss. denn die Aorta ist nach links gebogen. Organe wie Milz, der Magen und auch die Bauchspeicheldrüse befinden sich auf der linken Körperseite.

Warum auf der linken Seite schlafen?

Sogar bei Blähungen können mit der richtigen Schlafposition vorrübergehende Beschwerden deutlich gelindert werden. Anstatt sich nachts stundenlang unruhig hin und her zu drehen, versuchen Sie sich beim Schlafen auf die linke Seite zu legen. Ziehen Sie dabei leicht die Beine an den Bauch und legen Sie ein Kopfkissen zwischen Ihre Beine.

Warum nicht auf dem Bauch schlafen?

Es ist nicht gut auf dem Bauch zu schlafen. Durch die Position auf dem Bauch wird besonders hoher Druck auf die Schluckmuskeln ausgeübt, die Luftröhre wird dabei eingeengt und der Brustkorb dadurch zusammengedrückt. Dadurch wird eine normale Atmung verhindert und ist nur noch eingeschränkt möglich. Die erschwerte Atmung und die Bauchlage führen zu einer schlechteren Durchblutung. Arme oder Beine schlafenin Folge dessen ein und der Schlaf wird unruhiger.

Warum nicht auf der rechten Seite schlafen?

wie bereits oben erwähnt, zweigt die Aorta vom Herz nach links ab. Wenn Sie auf der rechten Seite liegen bzw. schlafen, muss Ihr Herz das Blut qalso nach oben pumpen. Schlafen Sie hingegen auf linken Körperseite, unterstützen Sie somit die Pumpfunktion Ihres Herzens.

Man kann also sagen: Links zu schlafen, fördert nicht nur den Transport von wichtigen Nährstoffen, sondern auch den von Abfallstoffen und unser Herz wird entlastet. Linksschläfer haben seltener Probleme mit der Verdauuung und Sodbrennen wird gelindert. Obwohl es selbstverständlich noch viele weitere Faktoren gibt, die einen erholsamen Schlaf beeinflussen, wäre allein der Grund, nicht mehr unter Sodbrennen im Liegen zu leiden, für die meisten wohl ein wichtiger Faktor, zukünftig auf der linken Seite zu schlafen. Probieren Sie es doch Mal aus.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.