Bis zu 15% Rabatt ​Feiern Sie den Weltfrauentag bei der Flensburger Bettenwelt: Vom 1. bis 10. März 2024 locken exklusive Rabatte. Sparen Sie bis zu 10% auf eine Vielzahl unserer Schlafprodukte (Rabatt bereits angewendet) und sichern Sie sich bis zu 5% Extra-Rabatt bei Vorkasse, abhängig von der Zahlungsmethode. Nutzen Sie die Chance auf Premium-Produkte für Ihr Schlafzimmer – besondere Angebote erwarten Sie (ausgenommen sind bestimmte Marken, nicht mit anderen Aktionen kombinierbar).

Kindermatratze und Jugendmatratze für guten, gesunden Schlaf

Kindermatratze und Jugendmatratze für guten, gesunden Schlaf. Denn um für einen gesunden und erholsamen Schlaf Sorge zu tragen, der eine wichtige Grundlage für die gesamte Entwicklung eines Kindes darstellt, ist es durchaus notwendig, bei der Auswahl einer Kindermatratze einige wichtige Punkte im Auge zu behalten. Denn nur so ist es möglich, für ruhige Nächte und ein Höchstmaß an Wohlbefinden während der gesamten Entwicklung zu sorgen.

Kindermatratze und Jugendmatratze für guten, gesunden Schlaf . Denn um für einen gesunden und erholsamen Schlaf Sorge zu tragen, der eine wichtige Grundlage für die gesamte Entwicklung eines... mehr erfahren »
Filter schließen
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Happy Womans Day
Rummel MY 99 A Kinderbettmatratze
Rummel MY 99 A Kinderbettmatratze

✔ Kaltschaum Kindermatratze
✔ AQUAPUR-Schaumkern trittfest
✔ Körperstabilisierend
✔ in der Wachstumsphase
✔ elastischer Außenbezug
✔ ÖKO-Text Standart 100
✔ Kernhöhe 8 cm
✔ Gesamthöhe 8 cm

122,55 € *
Happy Womans Day
Selecta K2 Kindermatratze
Selecta K2 Kindermatratze

✔ Komfortschaumkern ca. 13 cm
✔ 2 unterschiedliche Kernseiten
✔ 1x unzoniert und 1x zoniert
✔ die Matratze wächst mit
✔ angenehme Handhabung
✔ geringes Gewicht
✔ schadstoffgeprüft
✔ umlaufender Reißverschluss
✔ Gesamthöhe ca. 15 cm

ab 360,05 € * 399,00 € *

Welche Matratze für Kinder?

Bei der Matratzenauswahl ist es grundsätzlich immer notwendig, verschiedene wichtige Aspekte mit einzubeziehen, die sich positiv auf eine gesunde Schlafhaltung auswirken. Dies gilt selbstverständlich auch für eine ergonomisch sinnvolle Kindermatratze. Zu den wichtigsten Kriterien gehören u. a. die Strapazierfähigkeit eines kindgerechten Matratzenmodells sowie auch deren Anpassungsfähigkeit, und wie gut sich die Matratze langfristig pflegen lässt. Denn gerade Kindermatratzen sind häufig viel stärker und auch in anderen Formen beansprucht als Erwachsenenmodelle.

Die Gesundheit sollte grundsätzlich an erster Stelle stehen, wobei sich dies nicht ausschließlich auf orthopädische Aspekte bezieht, sondern ebenso darauf, dass eine Matratze, die in einem Kinderbett eingesetzt werden soll, möglichst schadstoffarm sein sollte. Einen guten Hinweis darauf, ob die Matratze auf Schadstoffe überprüft und für unbedenklich empfunden wurde, liefern beispielsweise der Hinweis auf „Standard 100 by Oeko-Tex“ oder das Logo „Der Blaue Engel“. So ist sichergestellt, dass die Matratzen einer unabhängigen Prüfung unterzogen wurden. Liegen Allergien vor, sollte die Matratzen auch diesen Anforderungen, beispielsweise in Bezug auf das verwendete Material, gerecht werden können.

Wie hoch sollte die Kindermatratze sein?

kindgerechter-MatratzenBezüglich Härtegrad und Größe kann man allgemein sagen, dass es grundsätzlich sinnvoll ist, eine Kindermatratze zu erwerben, die die Körpergröße des Kindes etwa 10 bis 20 cm überragt, um eine gewisse Bewegungsfreiheit zu gewährleisten. Darüber hinaus sollte die Erstmatratze für Kinder bis 3 Jahren sehr weich sein, um eine gute Körperanpassung zu ermöglichen, ab dem 3 Lebensjahr jedoch etwas härter, damit zu weites Einsinken verhindert werden kann. So wird langfristig vermieden, dass die Entwickelung des Knochengerüstes durch falsche Lagerung während der Nachtzeit negativ beeinträchtigt wird.

Aktuell finden sich viele Matratzenmodelle auf dem Markt, die mit verschiedenen Liegezonen ausgestattet sind. Diese sind jedoch nicht für Kinder geeignet, so dass man auf den Erwerb eines solchen Matratzentyps verzichten sollte. Wichtig ist auch, dass darauf geachtet wird, dass die Außenkanten einer Kindermatratze stabil und damit etwas fester sind, um ein Abrutschen von der Matratze zu vermeiden und damit Verletzungen, die dadurch entstehen können, dass der Fuß des Kindes zwischen Matratze und Bettrand rutscht und dort eingeklemmt wird.

Kindermatratzen im Test

Qualitativ hochwertige Matratzen für Kinderbetten unterliegen speziellen Prüfungsverfahren, welche durch die, 2017 in Kraft getretene DIN EN 16890 geregelt sind, und dafür Sorge tragen, dass die sicherheitstechnischen Anforderungen bei der Herstellung eingehalten werden. Beim Kauf einer neuen Kindermatratze ist es daher sinnvoll darauf zu achten, dass diese Norm beim gewählten Modell beachtet wurde. Im Rahmen der Prüfverfahren wird z. B. getestet, ob gewährleistet ist, dass der Kopf des Kindes nicht zu weit in die Matratze einsinken kann, um gefährliche Zwischenfälle zu vermeiden. Ein weiteres Prüfverfahren stellt sicher, dass sich von der Matratze keine kleineren Teile ablösen, die eventuell durch das Kind verschluckt werden könnten.

Die richtige Matratze für Ihr Kind

Bei der Auswahl einer geeigneten Kindermatratze und einer passenden Lattenrost entstehen oft Unsicherheiten und damit Fragen, die im Rahmen einer fachkundigen und kompetenten Beratung beantwortet werden können. Unser Unternehmen ist mit den Besonderheiten, die es beim Kauf einer Kindermatratze zu beachten gibt vertraut, so dass Sie sich jederzeit an unsere kompetenten Mitarbeiter wenden können, um eine umfassende persönliche Beratung in Anspruch zu nehmen. Gerne unterstützen wir unsere Kunden dabei, ein optimales Modell auszuwählen und somit langfristig für erholsamen Schlaf zu sorgen und zu einer gesunden Entwicklung ihres Kindes beizutragen. Jetzt Kindermatratze online kaufen bei flensburger-bettenwelt.de und bequem nach Hause liefern lassen.